Zu Gast bei Hellinger 42 in Dresdens Whisky Manufaktur
Zu Gast bei Hellinger 42 in Dresdens Whisky Manufaktur

Zu Gast bei Hellinger: Wir waren in Dresdens erster Whisky-Manufaktur

Im Alberthafen, mitten in Dresden, entsteht aktuell die größte Whisky-Manufaktur Deutschlands. Für uns Grund genug, einen Blick hinter die Kulissen des ambitionierten Projektes zu werfen.

Und was man hier zu sehen bekommt, ist einzigartig. Auf engstem Raum stehen Gärtanks dicht an dicht. Um überhaupt Platz zu haben für die gesamte Brauanlage, wurde eine Zwischendecke aus der ehemaligen Lachsräucherei entfernt. Insgesamt 2000 Meter Rohrleitungen wurden verlegt. Ebenfalls faszinierend ist, dass die Gerste direkt vor Ort geschrotet wird. Nur so kann eine Qualitätssicherung stattfinden, erzählt uns Ralf Herbert während der Tour durch die Produktionsstätte.

Eine Etage weiter oben erwartet uns ein fürstlich anmutender Tastingraum. Für jeden von uns stehen bereits fünf Gläser mit Whisky bereit. Das Tasting beginnt. Nacheinander probieren wir HELLINGER 42, HELLINGER PORT, HELLINGER SHERRY, HELLINGER RAUCH und HELLINGER SIEHDICHFÜR. Das ist gleichzeitig die Core Range der Destillerie. Und was sagen wir zum Geschmack? Nun – uns hat es geschmeckt, aber probieren solltet ihr die edlen Tropfen auf jeden Fall selbst!

Ihr wollt Bilder sehen? Dann schaut doch auf unserem Instagram Account vorbei! ☞ Zum Instagram Account