Whisky Know-how

Die Whisky-Arten

Den meisten Genießern ist der Single Malt Whisky bekannt. Doch es gibt weitaus mehr Arten von Whisky.

Single Malt Whisky

whisky sammlung

Single Malt Whisky

Single Malt Whisky ist das Produkt einer Destillerie. Somit werden die spezifischen Eigenheiten der Destillerie an das Getränk mitgegeben:

  • die Landschaft, in der die Destillerie steht
  • das Klima, dem die Fässer während der Lagerung ausgesetzt sind
  • die zur Herstellung verwendete Rohstoffe (Wasser, Getreide …)
  • das verwendete Torf
  • die zur Herstellung verwendeten Brennblasen und anderen Gerätschaften etc.

Single Malt Whisky wird ausschließlich im diskontinuierlichen Pot-Still-Verfahren in Kupferkesseln in Manufakturarbeit hergestellt
In Single Malt Whisky können verschiedener Jahrgänge und verschieden langer Lagerzeit vermischt (“verheiratet”) werden. Die Jahre des Whisky-Anteils mit der kürzesten Lagerzeit werden auf dem Flaschenetikett angegeben. Länger gelagerte Anteile sind möglich und auch üblich. Durch das Verheiraten ist es möglich, nahezu gleichbleibende Qualitäten von Single Malt Whisky zu erzeugen.

Vatted Malt Whisky

vatted-whisky

Vatted Malt Whisky

Vatted Malt Whisky wird durch Verschnitt verschiedener Single Malt Whiskies hergestellt. Dadurch entstehen qualitativ hochwertige Getränke, die aber nicht den Charakter eines Single Malt Whiskys aufweisen. Der Absatz von Vatted Malts ist in den letzten jahren zugunsten der Single Malts sehr zurückgegangen.

Grain Whisky

Whiskysymbol

Grain Whisky

Grain Whisky wird industriemäßig im kontinuierlichen Verfahren mit einem Dauer- oder -nach dessen Erfinder- “Coffey-” Destillierapparat mit Dampf hergestellt. Der Apparat besteht aus 2 Säulen, einem Rektifizierer und einem Analysator. Die Säulen wirken als Wärmeaustauscher und der dort kondensierte Alkohol fliest als Kornwhisky ab.

Kornwhisky wird aus gemälzter Gerste mit großen Anteilen Weizen oder Mais hergestellt. Die Stärke der ungemälzten Getreide wird durch Vorkochen freigesetzt und durch die gemälzte Gerste in gärungsfähige Flüssigkeit umgewandelt.

Der so gewonnene Kornbrand ist sehr leicht und wird nur kurz – im Normalfall 3 Jahre – gelagert.

Blended Whisky

bended-whisky

Blended Whisky

Blended Whisky hat als Basis unterschiedlich große Anteile Grain Whisky. Zum Erreichen eines angenehmen Aromas werden verschiedene Malt Whiskies zugefügt. Dies sind zumeist besonders aromatische Vertreter der jeweiligen Region. Durch den Verschnitt lassen sich sehr gleichbleibende Qualitäten erzeugen.

Durch die teils großen Anteile von Grain Whisky kann Blended Whisky deutlich preiswerter als reiner Single Malt hergestellt werden.

Wird auf Blended Whisky Flaschenetiketten eine Jahreszahl angegeben, so ist dies die des am kürzesten gelagerten Anteils im Verschnitt.